Fürs Leben gern: Benefizlauf gegen Krebs im Aumattstadion

Die ehemalige Oberbürgermeisterin Frau Dr. Sigrun Lang ist Schirmherrin des Benefizlaufs zu Gunsten des Baden-Württembergischen Krebs-Härtefonds und der örtlichen Selbsthilfegruppen. Hunderte junge und alte Sportler gingen am vergangenen Sonntag auf drei verschieden lange Strecken.

Für 8 Euro Startgebühr und unter dem Motto "fürs Leben gern!" konnten Freizeitsportler genauso wie Leistungssportler am Sonntag ihre Solidarität für Menschen mit Krebs beweisen. Die Aktion wurde im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. Diakonie und die Barmer Versicherung waren von Anfang an dabei. "Selbsthilfegruppen werden von der Barmer seit jeher unterstützt und gerade bei der Diagnose Krebs ist eine Selbsthilfegruppe das Seil, an dem man sich wieder hochziehen kann", weiß Jürgen Ernst von der Barmer Baden-Baden.

Drei Strecken wurden an diesem Sonntag angeboten: 3,2 km normale Gehstrecke, 6,4 km Walking- und Nordic-Walking-Strecke und 10 km Lauf- und Nordic-Walking-Strecke. Beginn dieser einzigartigen Veranstaltung war schon um halb neun am Aumattstadion Baden-Baden und die Laufveranstaltungen begannen um 11 Uhr mit dem Kinderlauf, im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst.

Frau Dr. Sigrun Lang, ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt Baden-Baden und Schirmherrin von "fürs Leben gern!", hat die Begrüßung übernommen. Auf der einen Seite soll viel Geld gesammelt werden für Menschen, die von Krebs direkt oder durch Familie indirekt betroffen sind, "auf der anderen Seite ist es ein Zeichen der Verbundenheit mit Menschen, die möglicherweise nicht mehr mitlaufen können!" so Sigrun Lang zuversichtlich.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...