Mammutzahn in Steinbach gefunden

In der Lehmgrube der Firma Hettler in Steinbach wurde vor hundert Jahre ein 2 Meter 60 langer Stoßzahn eines europäischen Waldelefanten gefunden. Das Fossil war nach Karlsruhe verbracht worden und wurde im zweiten Weltkrieg leider komplett zerstört.

Nicht weniger groß aber ist die Freude von Heike Schnitzer vom Historischen Verein Steinbach darüber, dass sich unter ihren Ausstellungsstücken immer noch Überreste, sprich Stoßzahnfragmente und Backenzähne von Mammuts aus der Hettler-Grube finden lassen. Das Mammut war wesentlich kleiner als der bis über 4 Meter große europäische Waldelefant. Beide sind seit über zwei Millionen Jahren ausgestorben.

Roland Seiter ist Pressechef bei der Stadt Baden-Baden. Bei Recherchen über die Straßenbahn in Baden-Baden, diese für seit 1909 vom Bahnhof Oos bis in die Innenstadt, stieß er auf einen kleinen Zeitungsartikel aus der Zeit, worin der Fund einen Mammutstoßzahns, eigentlich der des Waldelefanten, beschrieben wurde.

  • Das Heimatmuseum in der Steinbacher Straße im Alten Amtshaus ist jeden ersten Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Grube der Firma Hettler ist inzwischen aufgeschüttet worden. Hier wurde früher Lehm/Ton abgebaut, um daraus Ziegel zu brennen. Heute findet man an der Umweger Straße ein Wohngebiet und einen weiträumigen Spiel- und Bolzplatz. Mögliche weitere Fossilien vermutet Seiter an eben dieser Stelle, allerdings müßte man dazu über zehn Meter tief graben.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der Bahnhof Rastatt erhält eine grundlegende Modernisierung. Die Pläne für den Umbau stellten heute in Rastatt die DB, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Rastatt vor. Der Bahnhof bekommt neue Bahnsteige, eine neue Fußgängerüberführung mit vier Aufzügen und Treppen, neue Bahnsteigdächer sowie eine neue Beleuchtung....
  • Baden-Baden - Auf der Baustelle an der Rheintalbahn in Rastatt gehen die Reparaturarbeiten weiter planmäßig voran. Auf den beiden massiven Betonplatten, die über der östlichen und der geplanten westlichen Tunnelröhre für zusätzliche Stabilität sorgen, wurde bereits Grundschotter aufgetragen. Heute werden die letzten Gleisjoche,...
  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...