25 Jahre Wagener Warenhäuser in Baden-Baden

Seit einem Vierteljahrhundert gestalten Franz Bernhard und Annette Wagener die Einkaufskultur in der Baden-Badener Innenstadt. Heute bilden Wagener Galerie und ModeWagener auf der Lange Straße eine Shopping-Meile von deren Anziehungskraft alle anderen profitieren.

1984 war die damalige Kaufstätte in der Mitte der Lange Straße Pleite gegangen und Franz Bernhard Wagener, damals schon mit einem Warenhaus in Gaggenau am Markt, nutzte die Gelegenheit und eröffnete sein erstes Warenhaus in Baden-Baden. Um im Kampf um Kunden gegen den weitaus größeren Konkurrenten Horten am Eingang der Fußgängerzone bestehen zu können, schlug man bei Wagener schon damals den erfolgreichen Weg der Verschlankung und Spezialisierung im Warensortiment. Derart erfolgreich, dass zehn Jahre später das Kaufhaus Horten übernommen werden konnte.

In der Folge wurde das 'Stammhaus' sukzessive in ein reines Modehaus umgebaut. 2002 dann der Rückschlag: Brand bei ModeWagener, der Dachstuhl wurde komplett zerstört. Diese Katastrophe bot jedoch die Möglichkeit, das Haus im Inneren und Außen weiter den stetig steigenden Ansprüchen an sich selbst anzupassen. So konnten Fassaden nach historisch Aufzeichnungen nachgestaltet werden, ausserdem bietet der Ausbau heute Platz für verschiedenste Aktionen. Im obersten Stockwerk, im Wagener Showroom, finden heute Kunstausstellungen, Modeschauen und vieles mehr statt.

Vor vier Jahren dann fiel die Entscheidung, aus dem in die Jahre gekommenen Kaufhaus Wagener die neue Wagener Galerie zu machen. "Wir wollten nicht das Schicksal vieler Warenhäuser in Deutschland teilen. Wir brauchten ein neues Geschäftsmodell!" erklärt Franz Bernhard Wagener seine Idee von damals. Für Kaufhauschef war die Pleite der Karstadt Warenhäuser schon früh erkennbar.

Auf neuntausend Quadratmetern und drei Etagen können die Kunden heute in heller, freundlicher Atmosphäre shoppen. Zweidrittel der Verkaufsfläche nutzt die Wagener Galerie in Eigenregie, der Rest ist an Handelspartner untervermietet: "Deren Angebot komplettiert unseres in perfekter Weise!"

25 Jahren Warenhausgeschichte in Baden-Baden, darüber hinaus ist Franz Bernhard Wagener Ideengeber und Initiater für zahlreiche Aktionen des Einzelhandels in der Innenstadt, er ist im Vorstand der Baden-Baden Initiative.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...