Premiere - Narrenbaum in Varnhalt

Vereine stellen gemeinsame Tanne auf Brunnenplatz bei der Kirche

Fünf Vereine haben am letzten Donnerstag gemeinsam im Baden-Badener Ortsteil Varnhalt einen Narrenbaum aufgestellt. Zwischen Brunnen und Kirche steht die acht Meter hohe Birke auf dem Dorfplatz. Bis Aschermittwoch ist der Narrenbaum Teil der Fastnachtskampagne 2010.

Das Baden-Badener Rebland ist fastnachtlich gesehen eher den alemannischen Bräuchen zugeneigt. So ist es nicht verwunderlich, dass die meisten der fünf Vereine sogenannte Hästrägergruppen sind. Nach dem Alphabet wird die Gruppe angeführt vom Narrenclub Varnhalter Rebschenkele, danach die Reblandhexen, weiter gehts mit der Gruppe der Varnmännle, dann die Wehrflämmle - die Fastnachtsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Varnhalt und schließlich die Zaubervögel. Diese sind genau genommen kein Verein, sondern locker zusammen geschlossene Familien, die aktive Jugendarbeit leisten. Auch die Verpflegung mit Glühwein und Würsten nach dem Aufstellen des Narrenbaumes wurde von den Zäubervögeln Varnhalt erledigt.

Beide Prinzenpaare, das Große wie auch das Kleine aus Varnhalt mussten den Narrenbaum schmücken, genauso wie die anwesenden Vereinsvorsitzenden der beteiligten Verein. Thomas Fritz vom Narrenclub Varnhalter Rebschenkele bemerkte noch, dass man den Baum nicht einfach fertig geschmückt hatte aufstellen wollen. Alle Narren sollten sich am gemeinsamen Werk beteiligen.

Die Verwaltung half aktiv mit bei der Genehmigung des Narrenbaumes, "schließlich stellen wir jedes Jahr auch einen Maibaum!" so Rebland-Ortsvorsteher Ulrich Hildner. Lediglich das städtische Gartenamt wurde informiert, da dieses die Pflege der Grünanlage rund um den Narrenbaum durchführt.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...
  • Baden-Baden - Andreas Mölich-Zebhauser ist mit dem Impulspreis 2017 für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Dem Geschäftsführer und Intendant des Festspielhauses Baden-Baden ist es gelungen, aus einem alten Bahnhof eine Metropole der Musik zu machen, hieß es in der Laudatio. Das Festspielhaus habe sich zudem zu einem überaus...