Volksbank-Stiftung Baden-Baden Rastatt fördert nachhaltige Projekte

Über 1100 Besucher sind am Mittwoch ins Kurhaus-Casino gekommen, um ein Benefizkonzert der Philharmonie Baden-Baden zu erleben. Die Volksbank Stiftung vergibt jedes Jahr Geld an verschiedene Vereine und Organisationen und fördert damit Kunst, Kultur, Sport, Umwelt und Soziales in der Region.

Über 17 Tausend Euro hat die Stiftung in diesem Jahr an sieben Organisationen im Gebiet Baden-Baden und Rastatt ausgeschüttet. Diese Projektbezogenen Spenden werden für Aktionen oder Anschaffungen verwendet, die den Empfängern in ihrem regulären Alltag nicht möglich wären. So kann das Heimatmuseum einen antiken Ölmühlstein erhalten, die Feuerwehr Gernsbach erweitert ihre Ausrüstung um einen Notfallrucksack mit Defibrillator und Sauerstoffgerät, die AMSEL-Kontaktgruppe Baden-Baden bietet Unterwasser-Shiatsu für Multiple-Sklerose-Erkrankte, die Begabtenförderung im Landratsamt Rastatt gestaltet ein Theaterstück gegen Ausgrenzung besonders begabter Jugendlicher, der Sozialdienst katholischer Frauen erweitert sein Angebot in der Schwangeren und Familienhilfe um sogenannte Videodokumentation. Des Mehrgenerationenhaus bekommt das Fördergeld für sein Hilfeprojekt haushaltsnaher Dienstleistungen und das Diakonische Werk Rastatt schafft Material an für seine Stadtranderholung für Kinder in den Sommerferien.

Auszug aus der Broschüre Volksbank-Stiftung:
Mit der Idee der Stiftung verbindet sich die Vorstellung von einer auf Dauer angelegten Organisationsform, in der ausreichendes Vermögen der Verwirklichung gemeinnütziger Zwecke gewidmet wird. Stiften entspricht einem menschlichen Bedürfnis nach Verewigung. Dazu kommen Motive wie christliche Nächstenliebe oder soziale Verantwortung und der Wunsch, die Vermögensübertragung zu regeln oder bei der Lösung gesellschaftlicher Probleme mitzuwirken.

Stiftungen sind in Deutschland eine traditionsreiche Organisationsform. Heute noch sind Stiftungen aus dem 10. Jahrhundert aktiv. Um 1900 soll es über 100.000 Stiftungen gegeben haben. Durch die beiden Weltkriege und die sich anschließenden Inflationszeiten wurden viele Stiftungsvermögen jedoch aufgezehrt, die betroffenen Stiftungen zusammengelegt oder aufgelöst. Aber Stiftungsgründungen nehmen wieder zu; nahezu täglich wird eine neue deutsche Stiftung gegründet.

"DIE STIFTUNG ALS HISTORISCH GEWACHSENE FORM DES BÜRGERLICHEN ENGAGEMENTS IST AUS WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT NICHT MEHR WEGZUDENKEN. STIFTUNGEN PASSEN MEHR DENN JE IN UNSERE ZEIT.“
Dr. Roman Glaser, Vorsitzender des Vorstandes der Volksbank Baden-Baden . Rastatt eG und Vorsitzender des Kuratoriums der Volksbank-Stiftung

Zum 125-jährigen Bestehen der Volksbank Baden-Baden . Rastatt eG wurde 1992 die gemeinnützi- ge Volksbank-Stiftung für Kunst, Kultur, Sport, Umwelt und Sozia- les gegründet. Die Stiftung för- dert und unterstützt mit finanzi- ellen Mitteln die Einwohner- schaft sowie gemeinnützige und mildtätige Organisationen im Geschäftsgebiet der Bank bei der Verwirklichung ihrer als förder- würdig anerkannten Zwecke.

Bei der Gründung mit ca. 154.000 Euro ausgestattet, wurde durch
laufende Zustiftungen das Stif- tungskapital auf mittlerweile 500.000 Euro erhöht. Aus den Erträgen konnten bisher mit über 128.000 Euro förderfähige Projekte unterstützt und reali- siert werden.

Jahr für Jahr fließen auf diese Weise erhebliche Finanzmittel in die Förderung gemeinnütziger Projekte aus den Bereichen Kunst, Kultur, Sport, Umwelt und Soziales im Landkreis Rastatt sowie im Stadtkreis Baden-Baden.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...