Warnstreik bei der Baden-Baden-Linie

Über 40 Busse der Baden-Baden-Linie blieben am vergangenen Donnerstag im Depot in Geroldsau. Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hatte zu Warnstreiks aufgerufen. Angestellte der Stadtwerke beteiligten sich an der Arbeitskampfaktion. Die Verkehrsbetriebe waren früh informiert worden.

Die Pressestelle der Stadt Baden-Baden hatte bereits Tage vor der geplanten Streikaktion in Baden-Baden die Öffentlichkeit über den Ausfall des Personennahverkehrs am Donnerstag informiert.

Mitglieder der Gewerkschaft ver.di hatten um 7 Uhr vor dem Werksgelände der Baden-Baden-Linie in Geroldsau ihren Posten aufgebaut, am Schiebetor war ein rotes Banner angebracht, schon von weitem war deutlich "Warnstreik" zu lesen.

An den Bushaltestellen wurden die Fahrgäste frühzeitig über die Beeinträchtigungen informiert, ein Pendlerchaos blieb nicht zuletzt deswegen und wegen des Verständnisses für die Streikenden aus. "Wir hatten nur wenige böse Anrufe!" so Wolfgang Droll, leiter der Verkehrsbetriebe, gegenüber Baden-Baden TV.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...