Nassplatten Collodium Verfahren: Fotografieren auf Glas wie vor 150 Jahren

Aktuelle Ausstellung im Museum LA8 bietet Fotografie zum anfassen

Michael Schaaf ist Fotokünstler aus Karlsruhe. Seit einem Jahr beschäftigt er sich mit dem sogenannten Nassplatten Collodium Verfahren. Im Rahmen der Ausstellung "Licht fangen" im Museum LA8 fotografiert er Besucher mittels dieser aufwändigen Technik.

Wie vor 150 Jahren wird eine Glasscheibe mit einer alkoholischen Lösung von Schießbaumwolle (Collodium) beschichtet. Anschließen wird eine lichtempfindliche Silberschicht aufgetragen. Nach einer einminütigen Belichtungszeit muss die Platte entwickelt und fixiert werden. Nach der Trocknungszeit entsteht ein haltbares Abbild des Motivs auf Glas.

Jeder, der ein historisch anmutendes Portrait von sich möchte und den einzigartigen Herstellungsprozess einer Nassplatten-Collodium Fotografie erleben will, ist herzlich eingeladen. Im Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts in Baden-Baden zeigt der Fotograf Michael Schaaf im Rahmen der Ausstellung LICHT FANGEN das hochkomplexe Verfahren an den Wochenenden 20./21. sowie 27./28. Februar öffentlich für das Publikum. Anmeldungen für Portraits sind ab sofort möglich und nötig, zwischen 11.00 und 18.00 Uhr (außer Montag) unter 07221-500796-0.
Quelle: www.la8.de

Die Ausstellung "Licht fangen" in Baden-Badens jüngstem Museum bleibt noch bis zum 7. März 2010 für Besucher geöffnet.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...