Kiesabbau: Strandbad Sandweier wird 2015 umziehen

Bereits in den Siebzigern hat man hier bei Sandweier im großen Stil Kies gefördert, kurz danach kamen die ersten Badegäste und so entwickelte sich die Kiesgrube zum beliebten Strandbad mit über dreißigtausend Besuchern pro Jahr. Dieser bewirtschaftete See ist eine von vier Bädereinrichtungen, welche die Stadtwerke Baden-Baden betreuen.

Die Stadtwerke haben mit dem Pächterehepaar Angelika Büchel/Koch Betreiber gefunden, die neben dem Kiosk auch die Sanitäranlagen betreuen. Moderate Eintrittspreise machen das Strandbad bei sonnigem Wetter, also anders als zur Zeit, besonders für Familien attraktiv. So kostet der Besuch eine vierköpfige Familie gerade einmal sechs Euro.

25 Tausend Quadratmeter Strand und Liegeflächen bietet das Strandbad heute, dabei ist auch ein kleiner etwas abgelegener und ruhiger Bereich, in welchem sich vor allem die älteren Besucher gerne einrichten.

Kiesabbau und Verlegung des Strandbades
die Konzession für den Kiesabbau endet 2014, danach möchte die Firma Kühl das Fördergebiet erweitern, das bedeutet, dass das Strandbad verlegt werden müsste. Geplant ist eine komplette Neugestaltung. Nach dem Umzug sollen Liegefläche und Strand genauso groß sein wie heute, die Infrastruktur wie Kiosk, Toiletten und DLRG werden zentral eingerichtet. Einzige Einschränkung nach dem Umbau, so Stadtwerke Geschäftsführer Rainer Pahl, werde der anfangs fehlende Baumbestand sein.

Das Strandbad Sandweier ist bei gutem Wetter ab 10 Uhr geöffnet, der BadeStrand ist überwacht und bietet sogar einen abgetrennten Bereich für Nichtschwimmer. Die Saison 2010 in Sandweier reicht bei sonnigem Wetter bis in die zweite Septemberhälfte.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...