10.000 Besucher bei der 4. Philharmonischen Parknacht

Nach der Parknacht im vergangenen Jahr mit rund siebeneinhalb Tausend Besuchern schätzen die drei Veranstalter Stadt, Gartenamt und Philharmonie die Zahl am Wochenende auf sogar zehntausend. Die Philharmonische Parknacht, das bedeutet: Baden-Badens bestes Orchester spielt ein Konzert unter freiem Himmel mitten in der Stadt, mitten im Grünen, in der Lichtentaler Allee wurden dazu sogar die alten Baumriesen illuminiert.

Inspiriert von der romantischen Stimmung unter freiem Himmel hatte der Philharmoniechef Pavel Baleff ein passendes Programm zusammen gestellt. Konzertante Opernstücke u.a. von Nicolai, Flotow, Carl Maria von Weber, Franz Lehar und Johann Strauß bildeten die größten Vertreter der deutschen Romantik bei der Philharmonischen Parknacht 2010.

Die Stadt betrachtet die Lichtentaler Allee in ihrer Gesamtheit als Naturkunstwerk und betont, dass es hier keine weiteren Konzertveranstaltungen geben wird: "Es wird keine Partymeile!" so Veranstaltungsleiterin Brigitte Goertz-Meissner. Die Philharmonische Parknacht passe sich in die Kunst- und Kulturmeile ein und bleibe einzigartig.

Die deutsche Romantik verkörperte stimmgewaltig die Sopranistin Natalie Karl. Uns hat sie verraten, dass sie eigentlich auch Musicals liebt und gerne Stücke spielt, in denen sie am Ende stirbt. Für die Arie der Frau Fluth aus Otto Nicolais Lustigen Weibern von Windsor hatte sie ein Hausmittel gegen Lampenfieber parat: Klosterfrau Melissengeist, ein Glas Sekt oder ein Fernsehinterview vor dem Auftritt!

Die Philharmonische Parknacht fand zum vierten Mal statt, sie entwickelt sich zum Klassikfestival, was rund um den Veranstaltungsort bei lauem Abendwetter spürbar war. Die Parknacht ist bereits jetzt ein fester Termin in Baden-Badens Veranstaltungsjahr.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...