Varnhalter Dorffest zukünftig alle zwei Jahre

25. Jubiläumsfest erst im Jahr 2012

Wenn der Riesling-Express durch Varnhalt fährt, dann wird rund um den Trottenplatz das Dorffest eröffnet. Zwei Tage lang feiern Vereine zusammen mit Besuchern aus ganz Baden. Ortsvorsteher Hildner begrüßte die Gäste bei strahlendem Sonnenschein, gemeinsam mit dem Oberbürgermeister wurde das Weinfest eröffnet.

Die Varnhalter Winzerbuben hatten bislang in der Klosterbergstraße das größte Festzelt gestellt, das war in diesem Jahr nicht mehr möglich, die Varnhalter Feuerwehr konnte hier ihrem Ruf als Helfer in der Not gerecht werden und hat mithilfe anderer Varnhalter Vereine die Lücke gefüllt.

Personalprobleme innerhalb der Vereine und die zeitliche Lage des Varnhalter Dorffestes in den Sommerferien machten die Feiermeile in der Vergangenheit immer wieder zu einem Kraftakt für die Beteiligten. Trotz der Veränderung hin zu einem zweijährigen Veranstaltungsrythmus wird es beim Umfang des Dorffestes aber keine Abstriche geben, weiß Ortsvorsteher Ulrich Hildner, welcher auch gleichzeitig Vorsitzender der Organisationskomitees des Varnhalter Dorffestes ist. "Wir haben jetzt Chancen für Neues, im Jubiläumsjahr 2012 werden wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen!"

Ab sofort nicht mehr "Auf Wiedersehen im nächsten Jahr", sondern: freuen wir uns auf das 25. Varnhalter Jubiläumsdorffest 2012.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...