Partnerschaftsverein Baden-Baden feiert in diesem Jahr zwei Jubiläen

Städtepartnerschaft mit Jalta seit 10 und Moncalieri seit 20 Jahren

Seit 1987 gibt es den Partnerschaftsverein Baden-Baden. Die Mitglieder dieses Vereines betreuen bis heute vier offizielle Städtepartnerschaften, dazu gehören seit fast 50 Jahren Menton in Frankreich, Moncalieri in Italien seit 20 Jahren, Karlsbad in Tschechien und seit 10 Jahren Jalta in der Ukraine. Einmal im Jahr wird ein Fest organisiert, zu welchem Gäste aus allen Partnerstädten eingeladen werden.

Vor zwanzig Jahren wurden die ersten Schritte zu einer weiteren Städtepartnerschaft gegangen. Der damalige Oberbürgermeister Ullrich Wendt, der Bundestagsabgeordnete Olaf Feldmann und der Stadtrat Gerhard Ell waren damals federführend. Seit genau einem Jahrzehnt besteht die Verbindung zu Jalta in der Ukraine. Humanitäre Aktionen prägen diese Partnerschaft. "Das unterscheidet Jalta von den anderen Partnerstädten!" weiß Gerhard Ell, welcher sei Jahren ein Waisenhaus mit rund fünfzig Kindern in Jalta unterstützt. Dazu sammelt er Geld und Sachspenden und sorgt persönlich dafür, dass sie an der richtigen Stelle ankommen.

Städtepartnerschaften können nicht nur auf dem Papier leben, das weiß die Vereinsvorsitzende. Deswegen wird vom Verein jedes Jahr mindestens eine Bürgerreise in jede Partnerstadt organisiert. Brita Heetel bedauert, das die Strukturen in den Partnerstädten Baden-Badens häufig andere seien. Wenn sich Menschen für Austausch interessieren, wären sie zumeist auf sich selbst angewiesen. Sie wünscht sich, dass zukünftig auch aus den Partnerstädten mehr Besucher den Weg in Richtung Baden-Baden finden.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...