4. Baden-Baden Business-Oldie-Night: »Business Award 2010« für Bernd Bechtold

Abend wird zum gesellschaftlichen Highlight

Einmal im Jahr lädt der Baden-Badener Steueranwalt Reinhard Hofmann neunhundert Freunde und Geschäftspartner zur Business-Oldie-Night ins Kurhaus ein. Highlight der inzwischen vierten Veranstaltung war die Verleihung des Business Awards 2010 an Bernd Bechtold.

Rund 900 begeisterte Gäste, grandiose Auftritte von Weltstars der Musik, der Business-Award als würdige Auszeichnung für den verdienten Karlsruher Unternehmer Bernd Bechtold, lobende Worte von EU-Kommissar Günther Oettinger für den Preisträger und für den Organisator Dr. Reinhard Hofmann sowie mehr als 11.000 Euro für die Aktion „Kinder unterm Regenbogen“ von Radio Regenbogen als Charity – dies waren die Höhepunkte der 4. Baden-Baden Business-Oldie-Night am Freitagabend im Bénazetsaal des Kurhauses Baden-Baden.

„Mein schönster Termin in dieser Woche“, erklärte der frühere Ministerpräsident und heutige EU-Kommissar Günther Oettinger, den Dr. Reinhard Hofmann als Laudator für den Business Award gewinnen konnte. Oettinger lobte die Business-Oldie-Night als Event „mit Stil, Gastfreundschaft und Musik“ und dankte Dr. Reinhard Hofmann, dass er ihm „die Begegnung mit meinen Idolen von früher“ möglich gemacht habe. Applaus erhielt Günther Oettinger, der mit seiner Lebensgefährtin Friederike Beyer in die Kurstadt gekommen war, für seine zutreffende Feststellung, „dass man als Redner jünger ist als die Künstler, kommt in meinem Lebensalter selten vor.“

Der ehemalige Regierungschef von Baden-Württemberg und heutige EU-Kommissar hatte gerne die Aufgabe übernommen, Bernd Bechtold zu ehren. „Bernd Bechtold ist jemand, der es sehr verdient hat“, sagte Oettinger. Der Vorzeige-Unternehmen und Mittelständler sei zwar in Karlsruhe zu Hause, er habe sich aber auch immer für die Region, für Baden-Württemberg, für Deutschland und Europa engagiert. „Bernd Bechtold führt und lebt das Familienunternehmen“, konstatierte Oettinger. Bei gemeinsamen Reisen mit Wirtschaftsdelegationen in die ganze Welt habe er den Chef der Karlsruher b.i.g.-Gruppe als „streitbar, aber nie nachtragend“ erlebt.

Günther Oettinger ermunterte bei der Preisverleihung Bernd Bechtold und seine Frau Gisela, die gemeinsam für 3.000 Mitarbeiter verantwortlich sind, noch einige Zeit ihre erfolgreiche Tätigkeit als Unternehmensleiter fortzusetzen: „Wir brauchen von Euch noch einige Einkommen- und Körperschaftsteuer in den nächsten Jahren, damit Baden-Württemberg schuldenfrei wird.“

Zuvor hatte der Baden-Badener Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Gerstner die Gäste der 4. Business-Oldie-Night begrüßt. Dieser Event stehe auf drei Säulen: „Die Oldies geben uns das Gefühl, dass wir nicht älter werden.“ Außerdem würden Unternehmer geehrt, die etwas unternehmen. „Bernd Bechtold ist ein Brückenbauer zwischen Karlsruhe und Baden-Baden“, lobte das Stadtoberhaupt den diesjährigen Preisträger. Als drittes Standbein würdigte Dr. Wolfgang Gerstner den Charity-Charakter der Veranstaltung. Gleichzeitig dankte er Organisator Dr. Reinhard Hofmann für den Dreiklang aus „Vergnügen, Business und Hilfe“.

Mit persönlichen und für ihn typischen Worten bedankte sich Bernd Bechtold sichtlich gerührt für die Auszeichnung. „Ich habe sie auch verdient“, meinte er schmunzelnd. Astrid Jacoby, die als Moderatorin gekonnt durch das Abendprogramm führte, hatte zuvor auch einen Filmbeitrag angekündigt, in dem die vielfältigen Geschäftsfelder der weltweit tätigen Karlsruher b.i.g.-Gruppe gezeigt wurden. Gemeinsam mit Dr. Reinhard Hofmann sorgte Astrid Jacoby bei der Verlosung von wertvollen Sachpreisen für Freude bei den glücklichen Gewinnern.

Am Samstag konnte Dr. Reinhard Hofmann dann eine hervorragende Bilanz ziehen. „Dank unserer vielen Business-Partner, die mich auch dieses Mal wieder toll unterstützt haben, dank vieler Spender für die Tombola sowie dank Graham Bonney, The Lords und The Searchers, die mit ihren Welt-Hits für die musikalischen Hightlights sorgten, erlebten wir wieder eine außerordentlich gelungene Business-Night. Stolz bin ich auch, dass wir mehr als 11.000 Euro für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, zur Verfügung stellen dürfen.“

Am 21. Oktober 2011 wird es die 5. Baden-Baden Business-Oldie-Night geben. Der erste Stargast für den musikalischen Teil steht mit Suzie Quatro bereits fest. Quelle: Baden-Baden-Business-Night.de

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...