Baden-Badener Architekten gewinnen Gestaltungswettbewerb für Kongresshausanbau

Rolf Buttkus' Entwurf könnte Baden-Badens Messeproblem lösen

Das Baden-Badener Kongresshaus platzt aus allen Nähten. Nicht nur aktuell zur Medizinischen Woche werden Ausstellungsflächen knapp. Internationale Messeveranstalter verlangen größere und flexiblere Anbieter. Jetzt wurden die Preisträger eines Architektenwettbewerbes vorgestellt. Mit einem 500 Quadratmeter großen Anbau will das Kongresshaus Baden-Baden wieder zur Spitze der Messestandorte in Deutschland aufschließen.

Vom Siegerentwurf liegen bislang nur Grundrißzeichnungen vor. Ausschlag gebend für den 1. Platz war aber die erkennbar unauffällige Integration in den bereits vor 25 Jahren erfolgten ersten Anbau von Architekt Prof. Rossmann und den damit erreichten Erhalt von Tageslicht bis ins Untergeschoß.

Geplant wurde der jetzt ausgezeichnete Entwurf von den Baden-Badener Architekten Rolf Buttkus und Michael Erforth. Der Juryentscheid setzt sich aus ästhetischen wie auch praktischen Erwägungen zusammen. So galt es, den sich verändernden Anforderungen der Messeveranstalter gerecht zu werden. Große und flexibel teilbare Flächen sind heute gefragt.

Bei der Planung galt es strenge Vorgaben einzuhalten. Richtlinien von Gartengestaltung und Denkmalschutz waren zu beachten. Das Kongresshaus liegt mitten in der Stadt direkt an der Lichtentaler Allee. Dieser Standortvorteil sollte durch einen Erweiterungsbau nicht geschwächt werden.

Die endgültige Entscheidung über die Auswahl des Entwurfes und den Baubeginn der Kongresshauserweiterung wird der Baden-Badener Gemeinderat fällen.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...