Winterdienst in Baden-Baden - Stadt bekämpft Wintereinbruch

Bislang knapp 2000 Tonnen Salz und Splitt gestreut

Für viel Unmut bei Autofahrern und der Baden-Badener Bevölkerung hat in den vergangenen Tagen und besonders über Weihnachten der extrem starke Wintereinbruch gesorgt. Eine oft Zentimeter dicke festgefahrene Schneedecke auch im Stadtgebiet behinderte den Straßenverkehr erheblich. Die städtischen Räumdienste sahen sich mit dem Vorwurf konfrontiert, nicht ausreichen vorbereitet gewesen zu sein.

Die Stadt ist, anders als mancher Kritiker vermutet, ausreichend mit Fahrzeugen und Personal ausgerüstet, 20 Fahrzeuge und 110 Mitarbeiter plus zusätzliche von privaten Firmen für die Fußgängerzone sind im Einsatz. Die Straßen im Stadtgebiet und drumherum werden nach einer festgelegten Prioritätliste bedient. Zunächst werden Buslinien von Eis und Schnee befreit, danach seien die Überlandstraßen zur Nachtigall, Roten Lache und zum Rebland dran. Ausserdem ist Baden-Baden für Teile der Schwarzwaldhochstraße verantwortlich.

Im aktuellen Winter hat Baden-Baden bereits rund zweitausend Tonnen Salz und Splitt auf den Straßen verteilt, erstmals kommt hier eine Mischung beiden Streuguts zum Einsatz. Die Stadt bittet unterdessen um Verständnis bei der teilweise aufgebrachten Bevölkerung. Leider konnten trotz maximalen Personal und Fahrzeugeinsatzes nicht alle Straßen restlos von Schnee und Eis befreit werden.

Baden-Baden hat sich für die kommenden Winterwochen ausreichend mit Streugut eingedeckt. Wann allerdingst die bestellten Salzmengen geliefert werden liegt nicht im Einflußbereich von Josef Huck, der in diesem Jahr den Winter- und Räumdienst auf Baden-Badens Straßen koordiniert.

Für die nächsten Tage wird leichtes Tauwetter vorhergesagt. Das erzeugt für die Stadt ein neues Problem: die tief vereisten Gullis können dann das Schmelzwasser nicht abfließen lassen. Wir lernen, dass die Natur nicht immer berechenbar ist. besser planen wir für die nachste Fahrt ein wenig mehr Zeit ein oder lassen soweit möglich das Auto einfach mal ganz stehen.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...
  • Baden-Baden - Andreas Mölich-Zebhauser ist mit dem Impulspreis 2017 für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Dem Geschäftsführer und Intendant des Festspielhauses Baden-Baden ist es gelungen, aus einem alten Bahnhof eine Metropole der Musik zu machen, hieß es in der Laudatio. Das Festspielhaus habe sich zudem zu einem überaus...