Silvester Dinner-Ball 2010 im Kurhaus Baden-Baden

Volles Haus tanzt zu Casino-Band und Chris Gentemann Group ins neue Jahr

Der letzte Ball des Jahres im Kurhaus ist der prunkvolle Silvester Dinner-Ball. Tanzmusik von zwei Bands gemischt mit Showakrobatik und einem Vier-Gänge Menü aus der Kurhaus-Gastronomie lockten viele hundert Gäste in den vollbesetzten Benazet-Saal, um hier den Jahreswechsel zu feiern.

Bereits zum zweiten Mal verbringt der Moderator den Silvesterabend auf der Kurhausbühne. In luftiger Höhe präsentierten zwei Artistinnen ihre Show. An jeweils zwei von der Decke hängenden Tüchern vollführten Ellen Urban und Julia Staedler Vertikal-Akrobatik, bei der den Zuschauern im Saal der Atem stockte. Und um genau eben diesen Gesichtsausdruck ins neue Jahr mitzunehmen war der Karikaturist Uwe Kolkmeyer da. Uns verrät er die Tricks eines Schnellzeichners. Aber die Motive eines Schnellzeichners bringen meist genug Humor mit und nehmen kleine künstlerische Überzeichnungen ihrer Persönlichkeit ganz gelassen, oft ist das Portrait fertig, noch bevor man sich richtig hingesetzt hatte.

Baden-Baden hat auch zum Jahreswechsel einen Ruf zu verteitigen und so wurde für den Silvester Dinner-Ball neben der Casino-Band Baden-Baden erstmals die Christ Gentemann Group engagiert. Edward Lawson und Daniela Pusceddu zauberten Weltklasse Swing, Jazz, Blues Pop in Kurhaus. Die Eurocats sorgten für Stimmung kurz vor dem Countdown. Der Silvester Dinner Ball wird eine der letzten Großveranstaltungen im Kurhaus gewesen sein. Ab Ende Januar wird der Benazet-Saal geschlossen und bis in den Herbst des Jahres komplett umgebaut werden.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...
  • Baden-Baden - Andreas Mölich-Zebhauser ist mit dem Impulspreis 2017 für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Dem Geschäftsführer und Intendant des Festspielhauses Baden-Baden ist es gelungen, aus einem alten Bahnhof eine Metropole der Musik zu machen, hieß es in der Laudatio. Das Festspielhaus habe sich zudem zu einem überaus...
  • Rastatt - Der Bahnhof Rastatt erhält eine grundlegende Modernisierung. Die Pläne für den Umbau stellten heute in Rastatt die DB, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Rastatt vor. Der Bahnhof bekommt neue Bahnsteige, eine neue Fußgängerüberführung mit vier Aufzügen und Treppen, neue Bahnsteigdächer sowie eine neue Beleuchtung....