Abschlussarbeit der Veranstaltungskaufleute an der Robert-Schuman-Schule

Ausstellung »Urban Art« holt Bestnoten für junge Eventmanager

Große Ausstellung in der Akademiebühne am Dienstag. Sieben Schülerinnen und Schüler der Robert-Schuman-Schule Baden-Baden haben diesen Nachmittag organisiert. Als angehende Veranstaltungskaufleute können sie hier erste Praxiserfahrungen sammeln. Als Thema der Ausstellung wurde Graffiti gewählt, »Urban Art« ist im weitesten Sinne Innenstadt- oder Straßenkunst.

Die jungen Eventkaufleute hatten bei ihrer praktischen Arbeit sämtliche Bereiche einer gelungenen Veranstaltung abzudecken. Angefangen von der Wahl der Location, der Organisation des Caterings für die Besucher bis hin zur richtigen Musik waren viele Aufgaben zu verteilen. Und ganz so wie im richtigen Leben waren die jungen Ausstellungsmacher bei der Umsetzung auf sich alleine gestellt. Mit dem vermittelten Wissen ihrer Ausbildungszeit und den richtigen Ideen zur Realisierung wurde das Mammutprojekt Urban Art angegangen.

Die Kunstausstellung Urban Art ist für die sieben Schüler des Projektes gleichzeitig Abschlussarbeit. Perfekte Vorbereitung und Ausführung sollten am Ende den Nachwuchseventmanagern zur Bestnote verhelfen. Glückwunsch zum gelungenen Abschlussprojekt. Da die Ausstellung Urban Art in der Akademiebühne lediglich Teil der Prüfungen war, wurde sie noch am selben Abend wieder abgebaut.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...