Bogner baut Flagship-Store in Baden-Baden

Mode auf 300qm in der Sophienstraße 14

Seit Dezember wird das denkmalgeschützte Haus der Sophienstraße 14 mitten in Baden-Baden umgebaut. Die Volksbank als Eigentümer investiert hier auf insgesamt vierhundert Quadratmetern - Zitat: "eine erhebliche Summe" - war es ihr doch gelungen einen so attraktiven aber auch anspruchsvollen Mieter wie das deutsche Modeunternehmen Bogner zu gewinnen.

Hubert Edelmann ist Vorstand bei der Volksbank. Als Vermieter der denkmalgeschützten Immobilie musste er während der Umbau und Renovierungszeit mit Überraschungen rechnen. Zum Beispiel bestand das Münchner Modeunternehmen darauf, dass der Eingang im Kopfbereich um 30cm angehoben werden sollte. Dadurch verzögerte sich der Zeitplan um vier Wochen, es musste ein Stahlträger entfernt sowie ein neuer Bauantrag bei der Stadt gestellt werden. Da die Kooperation Bankhaus-Modehaus jedoch langfristig ausgelegt ist, war man gerne bereit, auf die Wünsche der Münchner einzugehen.

Eine Konkurrenz sieht man bei Bogner unterdessen nicht zu Modehäusern, die bereits jetzt Artikel aus Bogner-Kollektionen im Angebot haben. Dominik Winkler, er ist bei Bogner für Baden-Baden zuständig, weiß aus der Erfahrung an anderen Standorten, dass nach der Einrichtung dieser sogenannten Flagships die Nachfrage nach "unseren Produkten steigt. Mittels einer perfekten Markeninszenierung wird auch bei unseren Händlern die Begehrlichkeit erhöht!"

Mit der Auswahl des Mieters hatte die Volksbank auch im Interesse des Stadtbilds eine große Verantwortung. Edelmann verrät uns, dass es neben Cafés, 1€-Shops und Billigfriseuren viele Anfragen von potenziellen Mietern gegeben habe, die "der Premiumlage Sophienstraße und der hochwertigen Immobilie nicht gerecht worden wären!" Vor zwei Jahren bereits wurden erste Kontakte zu Bogner geknüpft, seither wuchs auch das Interesse seitens der Firma Bogner an Baden-Baden stetig und so ist man in München mit der neuen Standortwahl äusserst zufrieden. Der erste Mietvertrag wurde auf zehn Jahre abgeschlossen.

Bogner belegt im Haus rund 300qm. Direkt daneben auf 100qm wird ein Händler einziehen, welcher "das Angebot ergänzen wird", sagt Hubert Edelmann. Der Mieter stehe fest, es werde aber bis zur Vertragsunterzeichnung mit der Bekanntgabe abgewartet.

Bis Anfang April sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein, danach folgt die Innenausstattung. Im Sommer 2011 wird Bogner Baden-Baden der achte eigenbetriebene Store in Deutschland und von Weltweit dann insgesamt 70 Filialen der "World of Bogner" sein.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...