Baustelle: Bénazet-Saal im Kurhaus Baden-Baden ist bis Ende August fertig

Wir durften mit Bauleiter und Architekt die aktuellen Umbauarbeiten besichtigen

In seiner fast hundertjährigen Geschichte hat der Benazetsaal im Kurhaus viel erlebt. Als Stätte für gesellschaftliche Highlights, Tanzveranstaltungen und Fernsehshows wird Baden-Badens Wohnzimmer genauso genutzt wie für Kongresse. Seit einem Monat bebt hier eine Baustelle mit Handwerkern von 6 bis 22 Uhr.

Der Saal wurde insgesamt bereits dreimal umgebaut. Auf tausend Quadratmetern stoßen die Planer dann schonmal auf hinderliche Überreste aus alten Baustellen, verrät uns Peter W. Kruse. Er ist seit eindreiviertel Jahren mit der Planung der Baustelle beschäftigt und ist der ausführende Architekt des Bénazet-Saal-Umbaus.

Mehrere hundert Handwerker und Ingenieure arbeiten in zwei Schichten an sechs Tagen in der Woche. 50 Tonnen Stahl werden verbaut, viele hundert Kilometer Kabel werden für modernste Licht und Tontechnik verlegt. Heinz Bäuerlein: "Die Bäder und Kurverwaltung Baden-Württemberg investiert hier viel Geld, um das Kurhaus in der Liga der Veranstaltungsorte wieder ganz vorne zu positionieren."

Trotz mancher Überraschungen in der Bausubstanz wäre die reine Planung und Umsetzung der Bauarbeiten im Benazetsaal für den erfahrenen Architekten noch nicht einmal das größte Problem. Eine noch größere Herausforderung stellen die unzähligen und unterschiedlichen Wünsche der zukünftigen Nutzer des Saales dar. Kruse: "Wir müssen die oftmals diametral entgegengesetzten Anforderungen unter einen Hut bringen!"

Die BKV hat den Planern und Handwerkern einen engen Zeitrahmen gesetzt, in nicht einmal sechs Monaten müssen alle Arbeiten abgeschlossen sein. Mit Anleihen an die Aussenfassade des Kurhauses und einem eigenen Lichtkonzept soll der neue Benazetsaal bis Ende August in neuem Glanz erstrahlen.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...