Wagener Galerie: Parkhaus nach Grundsanierung schneller, heller und freundlicher

Modernes Ampelsystem erleichtert das finden freier Parkplätze

Kaum ein Einzelhändler in der Innenstadt kann seinen Kunden ausreichen Parkplätze vor der Tür bieten. Die Wagener Galerie verfügt sogar über ein eigenes Parkhaus. In den letzten Wochen mussten die Kunden wegen Bauarbeiten aber mit Einschränkungen leben. Dem 35 Jahre alten Parkhaus drohten statische Probleme. In einem aufwändigen Verfahren wurde der durch Witterung und Streusalz im Winter stark angegriffene Stahlbeton grundsaniert.

"Dieses Bauwerk ist nunmal 35 Jahre alt, da gibt es über die Zeit hinweg Beeinträchtigungen, insbesondere bei einem Parkhaus, wenn im Winter die Autos mit Salzwasser an den Fahrzeugen reinfahren. Langfristig können die Schäden am Beton dazu führen, dass so ein Gebäude einstürzt!" erklärt der Inhaber die Motivation zur Grundsanierung.

Nach der Betonsanierung wurde ein modernes und zugleich praktisches Parkleitsystem installiert, welches die Belegung jedes einzelnen Parkplatzes mithilfe von Sensoren ermitteln und über Signallampen schon von weitem sichtbar anzeigen kann. Warenhauschef Franz-Bernhard Wagener hatte dieses System in einem Parkhaus in Norddeutschland entdeckt und die Technik jetzt nach Baden-Baden geholt. Dadurch werde die Orientierung für den Parkplatz Suchenden erleichtert und wesentlich verkürzt. Auch der nachfolgende Verkehr fließt schneller weiter. Das heißt weniger Zeit bei der Parkplatzsuche und entspannteres Einkaufen. Und die Entspannung fängt schon beim Einparken an. Bei der Neugestaltung der Autoplätze wurden im Wagener-Parkhaus zwei Trennlinien statt bisher einer zweischen den Parkplätzen aufgebracht. "Dadurch bleibt automatisch ein bisschen mehr Platz zum Nachbarn, wir haben das in den letzten Wochen beobachtet, es ist ne echte Hilfe" erklärt Wagener.

Die alte Fahrbahndecke wurde ca acht Zentimeter abgefräst. Ein hellerer Asphaltbelagt sorgt jetzt für eine freundlichere Atmosphäre. Die Kosten in weit siebenstelliger Höhe werden sich nicht direkt auszahlen. Der Baden-Badener Warenhauschef sieht es vielmehr als Investition in die Kundenfreundlichkeit seines Hauses. Nach der Sanierung stehen im Wagener Parkhaus mit über vierhundert jetzt sogar mehr Parkplätze zur Verfügung als vorher.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...