»Velo Maximus« führt die fünfte Ausgabe der Kurstadt-Tour an

550 Radler gingen auf die 20-km-Strecke

Zum fünften Mal wurde am Wochenende in Baden-Baden die Kurstadttour geradelt. Der Allgemeinde Deutsche Fahrradclub hatte zusammen mit dem Stadtjugendring und der Volksbank zum gemeinsamen strampeln aufgerufen und über fünfhundertfünfzig Radler sind am Sonntagmorgen an den Start gegangen, dort musste man sich kurz vorher Stempelkarten für mehrere Kontrollstationen auf der 20-km-Strecke abholen.

Als Maskottchen der Kurstadttour fährt von Beginn an "Velo Maximus" an der Spitze des Fahrradkorsos. In der Verkleidung steckt das Vorstandsmitglied der Römer-Garde Felix Karbach. Wer Velo Maximus verfolgte, konnte sich also gar nicht verfahren und kam problemlos ins Ziel. Der Streckenverlauf führte im fünften Jahr der Kurstadttour von der Innenstadt hinaus nach Kartung, dann kurz nach Sinzheim und schließlich über die grüne Einfahrt zur Endstation am Aumattstadion, wo die Baden-Badener Sportstiftung Kurt Henn wieder Freizeitspaß für Kinder aufgebaut hatte.

Die Kurstadttour hat sich in Baden-Baden zur sportlichen Tradition für die ganze Familie entwickelt und wird auf jeden Fall dank Rekordbeteiligung in diesem Jahr auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...