Countdown zur Wiedereröffnung: Bénazet-Saal steht kurz vor der Fertigstellung

Offizielle Einweihung am 30. August - erste Gala: Grand Prix Ball am 3. September 2011

Der Bénazetsaal, Mittelpunkt und Schmuckstück im weltberühmten Kurhaus Baden-Baden präsentiert sich seit letzter Woche komplett neu gestaltet: In knapp siebenmonatiger Bauzeit und mit einem Aufwand von rund 8,2 Millionen Euro hat die Bäder- und Kurverwaltung Baden-Württemberg den ursprünglich nach den Plänen von August Stürzenacker 1912 bis 1917 erbauten Saal im Obergeschoss des linken Kurhaus-Seitenflügels komplett neu gestaltet. Trotz weniger Unwägbarkeiten konnten die Planer den festen Zeitrahmen einhalten.

Nach den letzten Renovierungen in den fünfziger- und achtziger Jahren wurde beim nun dritten Umbau die Empore deutlich erweitert. Bei einer Reihenbestuhlung können künftig fast dreizehnhundert Besucher im Bénazet-Saal Platz finden. Eine durchgängige Parkettfläche ohne Stufen, die Wiederaufnahme des Säulenthemas an den Fenstern und ein modernes Beleuchtungskonzept mit drei neuen Kronleuchtern unter der Tonnendecke schaffen ein großzügigeres Raumempfinden als zuvor.

Roter Teppich, Edelstahl in Goldoptik und eine gelungene Symbiose aus Architektur von vor hundert Jahren und von heute. Noch eine Woche bis zur Wiedereröffnung am 30. August 2011, Glück und Anspannung mischen sich. "Was uns positiv stimmt und was uns Freude gibt ist, dass die Dinge so geworden sind, wie wir sie uns ausgedacht haben. Das macht Spaß!", so Architekt Peter W. Kruse.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...
  • Baden-Baden - Andreas Mölich-Zebhauser ist mit dem Impulspreis 2017 für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Dem Geschäftsführer und Intendant des Festspielhauses Baden-Baden ist es gelungen, aus einem alten Bahnhof eine Metropole der Musik zu machen, hieß es in der Laudatio. Das Festspielhaus habe sich zudem zu einem überaus...