»Helden des Alltags« Die Gemeinde Dobel zeichnet die freundlichsten Ärzte im Land aus

Ingrid Schlentrich und Martin Ullrich sind die Geehrten aus Baden-Baden

Am Wochenende wurden in Dobel die freundlichsten Ärztinnen und Ärzte von Baden-Württemberg ernannt. Darunter auch zwei Fachärzte für Allgemeinmedizin aus Baden-Baden. Wir haben die beiden Mediziner nach ihrer Ehrung getroffen, beide sind stolz und glücklich über die Auszeichnung.

Vor zehn Jahren kamen der Bürgermeister von Dobel Wolfgang Krieg und der Sänger Jan-Dirk auf die Idee, die "Helden des Alltags" im Ländle zu suchen. Anlaß war damals der 50. Geburtstag des Landes Baden-Württemberg. Bislang konnten schon die freundlichsten Postboten, Polizisten, Busfahrer, Krankenpfleger und Lehrer gefunden werden.

Die Initiatoren der Ärzteauswahl bekamen im vergangenen Jahr achtzig Vorschläge zugeschickt, größtenteils von Patienten. Den Siebzehn anwesenden der 36 freundlichsten Ärzte im Land wollte auch Staatssekretär Dieter Hillebrand gratulieren und lobte die Menschlichkeit, die die Geehrten gegenüber ihren Patienten an den Tag legten. Hätten sie doch in ihrem Beruf eine "besondere Vertrauensposition", die es gelte zu nutzen ohne sie auszunutzen, so Hillebrand.

Besondere Brisanz habe die Suche nach dem freundlichsten Arzt im Land auch deswegen, weil wegen steigender Kosten immer weniger Ärzte mehr Patienten versorgen müssen. Laut Vorschlag gelingt der geehrtern Ärztin Ingrid Schlentrich aus Baden-Baden auch das und immer mit einem Lächeln. Jeder Patient habe es verdient, als Individuum behandelt zu werden - antwortet sie leicht auf die Frage, wie sie die große Zahl von Patienten am Tag bewältigen können. "Für mich ist der 200. wie der erste! Man muss mit Menschen umgehen wollen, man muss Menschen berühren wollen."

Martin Ullrich ist ebenfalls Hausarzt in Baden-Baden. Laborwerte helfen ihm in seiner Arbeit nur zur Diagnose. Ihn interessieren darüber hinaus auch der Mensch dahinter und seine Familie, "gleichzeitig gibt mir diese Auszeichnung das Gefühl, dass das was mich an meiner Arbeit erfüllt auch bei meinen Patienten ankommt". Auch die Jury teilt diese Ansicht.

Im nächsten Jahr sucht die Gemeinde Dobel die freundlichsten ErzieherINNEN im Land. Vorschläge mit ausführlichen Begründungen können ab sofort eingesandt werden.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...