Budai gewinnt Preis der Sparkassen-Finanzgruppe an Tag 1 der Grossen Woche der Galopprennen in Iffezheim

10.000 Besucher auf der Galopprennbahn Iffezheim. Exakt um 13.41 Uhr haben sich die Boxen zum Baden-Racing.com Eröffnungsrennen – der Beginn der neuen Ära auf dem Rennplatz Iffezheim geöffnet. Der erste Sieger hieß Obelisk mit Andrasch Starke im Sattel. Das Hauptrennen des ersten Tages der Grossen Woche, der 55. Preis der Sparkassen-Finanzgruppe - ein mit 55.000 Euro dotiertes Gruppe III-Rennen über 2.000m – gewann der vierjährige Wallach Budai vor Scolari und Liang Kay. Geritten wurde der Sieger von Alexander Pietsch, der Trainer ist Waldemar Hickst in Köln. 38 Euro Sieg gab es bei zehn Euro Einsatz.

Dr. Andreas Jacobs, Günter Netzer, Infront Sports and Media

Quelle: Baden Racing

Unter den 10.000 Zuschauern war auch Fußball-Experte Günter Netzer, der TV-Moderator Ulli Potofski im Interview berichtete, dass er nicht zum ersten Mal in Iffezheim weilte, sondern in seiner Jugend „viel mit meiner Tante die Galopprennen hier verfolgte“, und die Atmosphäre auf der Rennbahn sichtlich genoss.

Den ersten sportlichen Höhepunkt, das mit 102.000 Euro dotierte BBAG-Auktionsrennen Iffezheim für 2-jährige Stuten, sicherte sich die 239:10-Außenseiterin Blue Note aus dem Stall von Championtrainer Christian von der Recke. Zweite wurde Toskia vor Skagen.

Als Zeichen der langfristigen Verbundenheit zwischen dem neuen Betreiber und dem Renndorf hatten Baden Racing-Präsident Dr. Andreas Jacobs und Iffezheims Bürgermeister Peter Werler zu Beginn des Renntages eine Eiche gepflanzt.

Die Grosse Woche, die bis zum 5. September läuft, wird am Sonntag fortgesetzt. Im Mittelpunkt steht die bestwetten.de Goldene Peitsche mit dem noch ungeschlagenen ungarischen Wunderpferd Overdose. In der „Wettchance des Jahres“ werden 80.000 Euro Gewinnausschüttung in der Viererwette garantiert.

Über Baden Racing
Der Baden Racing e.V. ist für die Durchführung der Galopprennen und des Wettbetriebs zuständig. Die Baden Racing GmbH kümmert sich um den Unterhalt, Hospitality und Vermarktung. Die GmbH ist ein Joint-Venture zwischen der internationalen Sportmarketing-Agentur Infront Sports & Media AG (Zug, Schweiz) als Mehrheitsgesellschafter sowie dem DSV Deutscher Sportverlag GmbH (Köln), der Stars and Friends GmbH (Bad Harzburg) und der weiss media GmbH (Meerbusch). Die Firma ist seit dem 1. Juni 2010 neuer Betreiber der Galopprennbahn Iffezheim und vereint die Kompetenz und die Ressourcen einer der weltweit führenden Sportmarketing-Agenturen mit der langjährigen Expertise von internationalen Turfexperten.

Quelle: Baden Racing

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...