Bebauungsplan „Wohnbebauung Leopoldplatz“: Rastatt lädt zur Bürgerinformationsveranstaltung ein

Die Stadt Rastatt lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung am Montag, 9. Dezember 2013, 18.30 Uhr, in die Aula der August-Renner-Realschule (Ludwigstraße 4) ein. Thema ist die „Wohnbebauung Leopoldplatz“. Bei der Bürgerinformationsveranstaltung werden Architekt Gunnar Lehmann vom Architektenbüro Lehmann aus Offenburg, Karl-Heinz Lang, Geschäftsführer der Weisenburger Bau GmbH und Markus Reck-Kehl, Leiter des Fachbereichs Stadt- und Grünplanung der Stadt Rastatt die neuen Planungen vorstellen und für Fragen und Anregungen der Bürger zur Verfügung stehen.


Ursache in Sinzheimer Sporthalle festgestellt: Heizungsabgase lösten Atemwegsreizungen aus

Nachdem am Freitagvormittag gegen 10.00 Uhr wie berichtet rund 30 Schüler und eine Lehrerin während des Sportunterrichts in der Fremersberghalle in der Müllhofener Straße über Augen- und Atemwegsreizungen mit Husten klagten, konnte die Ursache inzwischen festgestellt werden. Nach den Untersuchungen und Messungen der Feuerwehr mit Unterstützung von Fachberatern kommt mit großer Wahrscheinlichkeit ein Defekt am Heizsystem der Halle als Ursache in Betracht. Dadurch waren vermutlich Abgase des Blockheizkraftwerkes in die Halle gelangt und hatten die Beschwerden verursacht.


Ministerin Katrin Altpeter zu Gast im Historischen Rathaus: Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte tagten in Rastatt

Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch konnte am Freitag die Ministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familien, Frauen und Senioren, Katrin Altpeter, MdL, im Historischen Rathaus begrüßen. Die Ministerin war zu Gast bei einer Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Kommunale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte im Städtetag und im Landkreistag Baden-Württemberg. Das Stadtoberhaupt begrüßte die Frauenbeauftragten und stellte kurz die Schwerpunkte der Stadt Rastatt in Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Betreuungsmöglichkeiten und Aktionen des Bündnis für Familie vor.


Seiten

Machen Sie mit, wir brauchen Ihre Themenvorschläge!

Wir von Baden-Baden.TV sind immer auf der Suche nach lokalen Geschichten, die wir dann vielleicht auch mit der Kamera einfangen. Schreiben Sie uns Ihr Thema. Ganz egal was es sein mag - uns interessiert es! Denken Sie daran: wir können nur darüber berichten, wenn wir davon wissen!

Sag' es weiter: Wenn Ihnen unsere Berichterstattung und unsere Arbeit im Allgemeinen gefällt, dann empfehlen Sie uns weiter. Machen Sie bitte Ihre Freunde, Familienmitglieder und Bekannte auf uns aufmerksam. www.baden-baden.tv ist Ihre neue, badische Online-Tageszeitung. Ausserdem berichten wir über viele Themen auch noch mit der Videokamera!

Ihre Mitteilung an Baden-Baden.TV: → Sagen Sie es uns!

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...