Leonhardusritt in Lauf

Leonhard von Noblac ist seit über 400 Jahren der Schutzheilige der kleinen Gemeinde Lauf im Ortenaukreis. Der Abt galt als Patron von Pferden und Vieh. Ihm zu Ehren richtet die Gemeinde jährlich den Leonhardusritt aus. Dazu werden Pferdefreunde und Gespanne aus ganz Baden eingeladen.

"Das ist nicht das Recht des Bürgermeister, sondern Tradition!" in der schönsten Kutsche zu sitzen, verteidigt der junge Oliver Rastetter sein Privileg, den Umzug im prachtvollsten Pferdegespann zu eröffnen. Rastetter steht seit drei Jahren der kleinen Gemeinde vor, die Teradition des Pferdeumzuges führt er sehr gerne fort. Seines Wissens nach wurde in den sechzigern erstmals der Leonhardusritt in Lauf gefeiert, "das haben wir uns bei den Bayern abgeschaut, die diese Art der Pferdeprozessionen schon seit Jahrhunderten fest im Jahreskalender stehen haben".

Dem feucht kalten Wetter mußte man in diesem Jahr das zögerliche Besucherinteresse am Straßenrand zuschreiben, knapp zweitausend Laufer und Besucher aus anderen Orten wollten am Wochenende den Pferdeumzug miterleben. 160 Pferde und noch mehr Reiter und Begleiter waren direkt am Umzug beteiligt. Neun prachtvoll geschmückte Kutschen zogen über den dreieinhalb Kilometer langen Straßenweg durch den Ort Lauf.

Endstation war wie in jedem Jahr das Rathaus direkt unter der Kirche, mit der traditionellen Pferdesegnung wurde der Leonhardusritt 2009 beendet.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...