Mit »Ulmer Hexensud« eröffnen Galgenberg Hexen die allemannische Fasnet

Galgenberg Hexen brauen spezielles Fastnet-Bier in der Bauhöfer Familienbrauerei Ulm/Renchen

Der Auftakt in die allemannische Fasnet am elften elften steht bei der Familienbrauerei in Ulm seit acht Jahren unter einem mystischen Motto. Die Galgenberg Hexen aus Renchen tanzen um den Braukessel und murmeln gespenstische Formeln. Der Hexensud ist eine ganz besondere Bierspezialität, die es nur in der fünften Jahreszeit gibt und welcher unter Fasnachtern die Kräfte eines Zaubertrankes zugesprochen werden.

Die Hexen haben standesgemäß jahrhundertelange Erfahrung im Brauen von Zaubertränken. So kamen die Braumeister der Familienbrauerei Bauhöfer in Ulm bereits vor acht Jahren auf die Idee, sich für das spezielle Bier die Hilfe von Fachfrauen ins Haus zu holen. Die Galgenberg Hexen Renchen sind von Anfang an mit Spaß dabei.

Spezielles Gerstenmalz und bei Vollmond geernteter Saphirhopfen werden in mehreren Arbeitsschritten mit Brauwasser zur klaren Bierwürze verkocht. Anschließend wird mit der hauseigenen Zuchthefe der Gärprozess in Gang gesetzt. Nach sieben Tagen kommt das frische Bier in gekühlte Tanks und lagert dort bis Anfang Januar. Im neuen Jahr wird es in Flaschen abgefüllt und und an das Narrenvolk verteilt. Erfahrungsgemäß ist dieses teuflisch gebraute Saisonbier nicht lange erhältlich. Das traditionelle Ansetzen des Ulmer Hexensudes ist seit Jahren schon auch ein Anlass, zu welchem die Familienbrauerei Bauhöfer über zweihundert Fastnachtsvereine aus Mittelbaden bei freier Verköstigung zum ersten rauschenden Fest in der fünften Jahreszeit einlädt.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...