Engelbert Strauss ist neuer Sponsor für das Hauptrennen am zweiten Tag des Sales & Racing Festival

Jetzt alle Hauptrennen mit Titelsponsoren versehen

Zaungast (li), einen der Starter in der Engelbert Strauss-Trophy, bei seinem Erfolg im Preis des Casino Baden-Baden während der Grossen Woche

Quelle: Baden Racing

Im Mittelpunkt des zweiten Renntages des Sales & Racing Festivals auf der Rennbahn Iffezheim / Baden-Baden steht am Samstag (23. Oktober) die Engelbert Strauss-Trophy – das 11. Rennen der europäischen Rennserie Le Defi du Galop. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Familienunternehmen Engelbert Strauss einen neuen Partner für das Herbst-Meeting gewinnen konnten“, sagt Baden Racing-Geschäftsführer Richard Schmitz. Die Firma aus dem baden-württembergischen Biebergemünd ist das führende Versandhandelsunternehmen für Berufskleidung und Arbeitsschutz. Mit 400 Mitarbeitern hält das Unternehmen rund 20.000 Artikel für Berufsbekleidung, Arbeitsschutz und Zubehör ständig verfügbar.

„Damit hat Baden Racing bereits in seinem ersten Jahr als Betreiber der Rennbahn Iffezheim alle Hauptrennen der insgesamt neun Renntage mit einem Titelsponsor belegt“, freut sich Schmitz. „Das unterstreicht die Attraktivität der Galoppveranstaltung hier, beweist aber auch die Schlagkraft unseres Mehrheitsgesellschafters Infront Sports & Media bei der Sponsorensuche.“

Die Engelbert Strauss-Trophy ist ein sportlich besonders wertvolles Gruppe III-Rennen über 2.200m, das mit 55.000 Euro dotiert ist. Unter den elf Startern sind Gäste aus Frankreich und Norwegen. Der von Francois Rohaut trainierte Agent Secret und Representing von Besitzertrainerin Anne-Sophie Pacault haben bereits zwei Rennen der „Le Defi du Galop“- Serie gewonnen. Der in Deutschland von Torsten Mundry trainierte Durban Thunder siegte zuletzt in Straßburg im zehnten Rennen der Serie und mit Liang Kay (Uwe Ostmann) geht der Vorjahressieger an den Start. Die Prüfung wird von der französischen Wettgesellschaft PMU in ihr Programm auf genommen und vom Galoppsender „Equidia“ live übertragen.

Das zweite sportliche Highlight ist der Belmondo-Pokal, ein Listenrennen über die Sprintdistanz von 1.000m. Zwölf Pferde aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Österreich und Schweden gehen hier an den Start. Acht Rennen bietet die Karte mit 124 Startern, das sind sensationelle 15,5 Pferde im Durchschnitt. In der „Wettchance des Tages“, dem MEGAWOOD-Cup (4. Rennen) werden für die Viererwette 30.000 Euro Gewinnausschüttung garantiert.

Quelle: Baden Racing

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...