Sommerfest im Waldseebad Gaggenau

Das Waldseebad ist in Gaggenau ist in vielerlei Hinsicht eine Attraktion, als Süddeutschlands zweitgrößtes sogenanntes Naturbad wird hier komplett auf Allergieauslösende Waserchlorierung verzichtet, ein Bachlauf speist das 40 mal 100 Meter große Schwimm- und Spaßbecken. Seit 1929 gibt es das romantische Waldseebad in Gaggenau.

Zweieinhalb Hektar Liegeflächen eingebettet in weitläufige Waldatmosphäre schufen am Wochenende die Kulisse für ein großes Sommerfest. Mit witzigen Spielideen wurde den kleinen Waldseebadbesuchern die Angst vor dem Waser genommen, unter Fachkundiger Aufsicht meisterten die Kinder Herausforderungen, die ein kreativer Spielenachmittag an sie stellte.

Ein Spiel verlangte von den Schwimmanfängern Mut und Geschick, beim Münztauchspiel hieß es in kurzer Zeit soviele Münzen wie möglich vom Seegrund heraufzuholen. Viele weitere Spiele forderten die Kinder und Jugendlichen zu körperlichen Höchstleistungen heraus, so mussten Luftballons so schnell es ging mit eigener Puste zum platzen gebracht werden, wenn auch hier der Gewinner mit den Fingernägel ein wenig nachgeholfen hat.

Geschicklichkeit war dann noch beim Hoola-Hopp Wettbewerb gefragt. Als kleine Motivationshilfe waren bei jedem Spiel attraktive Preise zu gewinnen, gestiftet wurden diese von der Volksbank Baden-Baden Rastatt. Alles Betteln der Kinder half nichts, die Spielleiterin ebenfalls zum Münzentauchen im grünen Waldseewaser zu bewegen. Ein bunter Sommerfesttag im Waldseebad Gaggenau ging zu Ende, bei schönen Wetter ist das Bad täglich ab neun Uhr und bis voraussichtlich Mitte September geöffnet.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen...
  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...
  • Baden-Baden - Über eine „üppige Blütenpracht“, die den Stadtteil Haueneberstein schmückt, freuten sich Erster Bürgermeister Werner Hirth, Ortsvorsteher Hans-Dieter Boos sowie der technische Gartenamtsleiter Markus Brunsing bei einem Pressetermin mit Vertretern aus der Bürgerschaft am Heimatmuseum. Sie dankten allen...
  • Baden-Baden - Schon 2000 Jahre alt ist Baden-Baden und landschaftlich sehr schön am Fusse des Schwarzwaldes gelegen. Elegant ist die Bäderstadt und sie wartet mit mediterranem Flair und einem exklusiven Lebensstil auf. Bekannt ist die „Sommerhauptstadt Europas“ oder das „Weltbad im Schwarzwald“ weltweit als Spa-, Wellness- und...