Innenminister Heribert Rech besucht den neuen RAUCH Standort am Baden-Airpark

Minister würdigt Familienunternehmen als Baden-Württembergischen Vorzeigebetrieb

Seit September 2009 ist der Baden-Airpark neue Heimat der Firma Rauch. Der Familienbetrieb produziert in dritter Generation Präzisions-Maschinen für die landwirtschaftliche Düngung und Verteilung von Saatgut. Bis zum Umzug waren Mitarbeiter und Fabrikhallen auf fünf Standorte in Mittbaden verteilt.

Als Auszeichnung ihrer großen Leistungen konnten Landmaschinenfabrikanten den Besuch des Innenministers werten. Schon vor knapp vierzig Jahren war er zum ersten Mal mit Maschinen der Firma Rauch in Berührung gekommen. Als Student hatte Heribert Rech als Verkäufer im Landhandel gearbeitet, "auch als Mitglied des Baden-Airpark Aufsichtsrates bin ich froh, dass wir dieses Vorzeigeunternehmen hier am Platz haben!"

Insgesamt 20 Millionen Euro haben Rauchs in die neue Fabrik, in die Zukunft und für ihre Mitarbeiter investiert. Ein Engagement, welches Baden-Württemberg zu schätzen weiß, nicht zuletzt wegen der schwierigen Lage beim Maschinenbau. Einbußen von bis zu einem Viertel des Jahresumsatzes waren letztes Jahr zu verkraften.

Viele Informationen zur neunzigjährigen Geschichte des Unternehmens und Beschreibungen des Betätigungsfeldes sind auf der Internetseite der Firma Rauch zu finden.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...
  • Rastatt - Da noch Genehmigungen ausstehen, kann die Tunnelvortriebsmaschine „Sybilla-Augusta“, nicht weiter bohren. Aktuell steht die Maschine vor der Landesstraße 77 (L77), die für die Unterfahrung ab der Einmündung Karlstraße bis zur Einmündung Baulandstraße weiter bis zum 27. November 2017 gesperrt bleibt. Um einen sicheren...
  • Rastatt - Beim städtischen „Runden Tisch Martinsumzug“ im Mai dieses Jahres hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Vertreter aus dem Gemeinderat, der Kirchen, Schulhorte, Stadtkapelle und Vereine sowie interessierte Bürger – darauf verständigt, am bewährten Konzept des Martinsumzugs weitestgehend festzuhalten. So wird...
  • Baden-Baden - Andreas Mölich-Zebhauser ist mit dem Impulspreis 2017 für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Dem Geschäftsführer und Intendant des Festspielhauses Baden-Baden ist es gelungen, aus einem alten Bahnhof eine Metropole der Musik zu machen, hieß es in der Laudatio. Das Festspielhaus habe sich zudem zu einem überaus...