Kinderkrippe »Spielwiese« in Gaggenau eingeweiht

Bis zu 40 Kinder im Alter bis 3 Jahren können betreut werden

Die Kinderkrippe Spielwiese hat in Gaggenau ein neues Zuhause gefunden. Das erst zwei Jahre alte Kindertagesstättengesetzt verpflichtet die Kommunen, Betreuungsplätze auch für Kinder im Alter bis drei Jahre anzubieten. Letzte Woche wurden die umgebauten und renovierten Räume bei der Hebelschule mit einer kleinen Feier eingeweiht.

Die Spielwiese bietet berufstätigen Eltern flexible Betreuungszeiten für ihre Kinder an. Die Gruppen sind gestaffelt vom Halbtageskindergarten, dazu Mittagessen, bis hin zu zehn Stunden Betreuung über den ganzen Tag. Die Stadt Gaggenau passt sich damit den sich ändernden Anforderungen der Gesellschaft an. Untersuchungen in Gaggenau haben ergeben, dass die Nachfrage für Kinderkrippenplätze besteht und so wurden 600.000 Euro in die Spielwiese investiert, Oberbürgermeister Christof Florus zeigte sich begeistert von der Einrichtung bei der Kinderkrippe Spielwiese.

Aktuell werden in der Spielwiese dreißig Kinder in drei Gruppen betreut, wegen der großen Nachfrage seitens der Eltern wird demnächst eine vierte Gruppe eingerichtet, sagt Geschäftsführerin Sabine Huck voraus. Mit vierzig Betreuungsplätzen wird die Kinderkrippe Gaggenau dann sicher schnell voll belegt sein.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...