Verteidigungsminister Thomas de Maizière zu Besuch bei CDU Baden-Baden und Rastatt

»Minister für alle Fälle« spricht im Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl

Hoher Besuch im Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl. Auf Einladung der CDU in Baden-Baden und Rastatt war war der vor kurzem neu ernannte Bundesverteidigungsminister nach Baden gekommen. Die Rastatter CDU-Kreisvorsitzende Sylvia M. Felder übernahm die Begrüßung.

Mitten im Landtagswahlkampf und vor über zweihundert CDU Mitgliedern wollte der frischgebackene Verteidigungsminister aber nicht einfach die Tagesordnung abspulen. Zu Beginn seiner Rede bat er um kurzes und stilles Gedenken der vielen tausend Erdbebenopfer in Japan.

Zuletzt war er anderthalb Jahre Bundesinnenminister, Anfang März ernannte ihn Bundespräsident Wulff zum Nachfolger des zurückgetretenen Ministers zu Guttenberg. De Maiziere lebt in Dresden, in Sachsen war er schon Finanzminister, Justizminister. Seit 2005 war er Chef des Kanzleramtes unter Angela Merkel. Insgesamt kann man feststellen, dass Thomas de Maiziere ein Minister für alle Fälle und Notfälle ist.

Schließlich wurde es auch noch ein schöner Abend, wie er gehofft hatte. Denn seine vorbereitete Rede zur Sicherheit in Deutschland und der EU hatte er zu Gunsten einer lockeren Gesprächsrunde mit den Besuchern einfach kurzerhand abgekürzt.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...