Oster-Sternritt beim Reit- und Fahrverein St. Wendelin Leiberstung

Über 50 Pferde, sechs Gespanne beim Auftakt in die Freiluftsaison

Nicht nur im Herbst zum traditionellen Wendelinusfest präsentiert sich die Gemeinde Leiberstung als pferdefreundlicher Ort. Schon im Frühjahr lockt der Reit- und Fahrverein St. Wendelin Reiter und Gespannfahrer auf die Vereinsanlage im Nordwesten von Leiberstung, wie auch jetzt am vergangenen Ostermontag.

Den Ostersternritt veranstaltete der Reit- und Fahrverein erstmals im Jahr 1989. Vor fünf Jahren gabs eine Pause, bis dann wieder 2010 die Tradition wiederbelebt wurde. Damals allerdings gerade einmal mit zehn Pferden, das war noch ein anderes Bild wie heute, "da waren wir natürlich nicht so glücklich, die Anfänge waren halt so. Heute hatten wir Glück mit dem Wetter, wir sind sehr zufrieden!" sagt Alexander Panther, er ist der Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins St. Wendelin Leiberstung.

So wie auch Paul Reith aus Bühl mit seiner Kutsche kamen viele Teilnehmer auch von weiter her angereist. Zur Begrüßung bekamen die Reiter den traditionellen Sattelschluck, Mirabellenschnaps oder Topinambur, und jedes Pferd erhielt als äusseres Zeichen für die Teilnahme die Wendelinusschleife angesteckt. Gut 50 Pferde und sechs Gespannfahrzeuge waren in diesem Jahr gekommen.

Ortsvorsteher Naber ist selbst Pferdenarr, saß schon im Sattel, geht selbst aber nicht soweit, ein eigenes Pferd halten zu wollen. Der Sinn des Ostersternrittes nach Leiberstung ist unterdessen kein Wettbewerb sondern die erste Möglichkeit für Pferd und Reiter nach dem Winter wieder aus dem Stall zu kommen und sich in Trachten sowie die geschmückten Pferde und Wagen zu zeigen. Der Ostersternritt beim Reit und Fahrverein St. Wendelin in Leiberstung - im nächsten Jahr gewiss mit noch mehr Teilnehmern.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der Bahnhof Rastatt erhält eine grundlegende Modernisierung. Die Pläne für den Umbau stellten heute in Rastatt die DB, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Rastatt vor. Der Bahnhof bekommt neue Bahnsteige, eine neue Fußgängerüberführung mit vier Aufzügen und Treppen, neue Bahnsteigdächer sowie eine neue Beleuchtung....
  • Baden-Baden - Auf der Baustelle an der Rheintalbahn in Rastatt gehen die Reparaturarbeiten weiter planmäßig voran. Auf den beiden massiven Betonplatten, die über der östlichen und der geplanten westlichen Tunnelröhre für zusätzliche Stabilität sorgen, wurde bereits Grundschotter aufgetragen. Heute werden die letzten Gleisjoche,...
  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...