Volksschauspiele Ötigheim gut bedacht: seit fünfzig Jahren steht die »innovative Konstruktion«

Sohn des Architekten Emil Heid beschreibt die Anforderungen an den Bau 1960

Vor genau fünfzig Jahren wurde die Freilichtbühne in Ötigheim wie wir sie heute kennen gebaut. Unter statischen Gesichtspunkten eine Meisterleistung zu seiner Zeit. Das Dach überspannt eine Fläche von 1500 Quadratmetern ganz ohne Zwischensäulen. Genaue Messungen der Tragfähigkeit des Kiesbodens und der Prüfung der damals innovativen Seilspannkonstruktion für die Erfordernisse der Bühne waren unerlässlich.

Schon in den 60ern hatte die Josef Saier Stiftung den Bau der Bühne mitfinanziert. Die Stiftung, benannt nach dem Gründer der Volksschauspiele Pfarrer Josef Saier, unterstützt seither die Freilichtbühne baulich und programminhaltlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Doch nicht nur, weiß der neue Stiftungspräsident und Landrat Jürgen Bäuerle, als Lobby für die Volksschauspiele könne die Stiftung z.B. beim Land "die eine oder andere Türe öffnen!"

Der Architekt Emil Heid wurde anläßlich des Theaterfestes am vergangenen Sonntag mit der Josef Saier Medaille in Gold ausgezeichnet, damit geht die Stiftung ihrer zweiten bedeutenden Aufgabe für die Volksschauspiele nach, nämlich Auszeichnungen an die Persönlichkeiten zu verleihen, die sich im Interesse für die Volksschauspiele verdient gemacht haben.

Doch nicht nur der Bau der Überdachung erforderte neue Ideen, auch die Bauabnahme durch offizielle Stellen fand sich damals ganz neuen Herausforderungen ausgesetzt. Bautechnische Probleme nie dagewesener Art machten statische Prüfverfahren nötig, die es ebenso vorher nicht gegeben hatte.

Und so steht die Bühne auch nach fünfzig Jahren noch sicher verankert und bietet wettergeschützte Sitzplätze für über viertausend Besucher der Volksschauspiele Ötigheim.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...