Bauernrennen in Iffezheim lockt jedes Jahr mehr Besucher an

Reit- und Rennverein St. Georg Iffezheim veranstaltet Amateurrennen zum 41. Mal

Seit über hundertdreißig Jahren gibt es an der Iffezheimer Galopprennbahn die Tradition der Bauernrennen. Abseits vom internationalen Profi-Galoppsport steht das Geläuft mit Weltruhm ganz normalen Pferden und Reitern zur Verfügung. Bei der Siegerehrung treffen wir Lars Huber, er erzählt uns mehr zur Geschichte der Bauernrennen.

Die Bauernrennen wurden Anfangs auf Schweinen ausgetragen. Der Internationale Club als Hausherr der Rennbahn erlaubte den Bauern als Dank für ihre Unterstützung einmal jährlich die Nutzung des Geläufs für eine eigene Rennveranstaltung. Das ist bis heute so geblieben. Jung bis Alt nimmt an den Rennen teil. Solange man ein Pferd hat, die meisten Reiter sind auch die Besitzer, und sich im Sattel halten kann, darf man sich zum Bauernrennen in Iffezheim anmelden.

Der Iffezheimer Reit- und Rennverein St. Georg veranstaltet diese Amateurrennen nun schon zum 41. Mal. Inzwischen kommen jedes Jahr mehr Besucher. Die Teilnehmer reisen aus ganz Europa an. Für die Rennen gibt es wenige Regeln. Die Pferde werden lediglich grob nach Größe und Alter in Startklassen eingeteilt. Profi-Rennpferde dürfen allerdings nicht angemeldet werden. In der Kategorie der "leichten Warmblüter" siegte Berit Langosch aus Münstertal bei Freiburg auf ihrem Pferd Prinz. Als Hobby-Reiterin sei es ein tolles Gefühl, ein Rennen auf einer doch sehr prominenten Rennbahn zu gewinnen, verrät sie uns nach der Siegerehrung. Für Berit wie auch ihren 18-jährigen "Prinz" war es das letzte Rennen bei den Iffezheimer Bauernrennen, umso mehr freut es beide mit einem Sieg abgeschlossen zu haben.

Immer mehr Besucher und auch ganze Familien erkennen die Bauernrennen in Iffezheim als echte Attraktion und kommen sicher im nächsten Jahr wieder.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...