Landesmeisterschaften im »Fahren« bereits zum dritten Mal in Bühl

Große Aufgabe gemeistert für den Reit- und Fahrverein St. Leonhard

Auf einer weitläufigen Anlage im Westen von Bühl hat der Reit- und Fahrverein St. Leonhard sein zu Hause. Seit 1999 werden hier sogenannte Fahrtourniere veranstaltet. Ein-, Zwei- oder Vierspänner werden dabei in verschiedenste Prüfungen geschickt. Zum dritten Mal war der Bühler Verein jetzt Ausrichter der Landesmeisterschaften im Fahren von Baden-Württemberg und ist zu Recht stolz auf diese Leistung.

Viele tausend Besucher erlebten die Wettbewerbe in verschiedenen Klassen angefangen vom Einspänner mit Ponys bis hin zum ausgewachsenen Vierspänner. Zu den Landesmeisterschaften wurde die viele Hektar große Reitanlage umgebaut. Schiedsrichter vom Landesverband haben einen Parcours von Geländefahrt und Hindernissen aufgebaut

Die Landesmeisterschaften im Fahren sind ein offenes Einladungstournier. Bevor die Gespanne an den Start gehen dürfen, prüfen Schiedsrichter ob Pferde und Wagen den Regeln entsprechen. Die Prüfungen werden dabei grob unterteilt in Dressur-, Gelände- und Hindernisfahrten. Dabei geht es zum einen um Schnelligkeit zum anderen darum, Fehler bei den Hindernisfahrten zu vermeiden.

Den Reit- und Fahrverein St. Leonhard Bühl gibt es seit 1968. Die Wettbewerbe verlangen von Vorstand, Mitgliedern und Helfern viel Arbeit im Vorfeld. Sechs Monate Vorbereitungszeit waren nötig, um zum dritten Mal dieses Spitzenklassefahrtournier auf die Hufe zu stellen. Viel mehr Infos zum Reit- und Fahrverein St. Leonhard Bühl sowie Fotos vom Meisterschaftswochenende gibts auf der umfangreichen Internetseite des Vereins.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen...
  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...
  • Baden-Baden - Über eine „üppige Blütenpracht“, die den Stadtteil Haueneberstein schmückt, freuten sich Erster Bürgermeister Werner Hirth, Ortsvorsteher Hans-Dieter Boos sowie der technische Gartenamtsleiter Markus Brunsing bei einem Pressetermin mit Vertretern aus der Bürgerschaft am Heimatmuseum. Sie dankten allen...
  • Baden-Baden - Schon 2000 Jahre alt ist Baden-Baden und landschaftlich sehr schön am Fusse des Schwarzwaldes gelegen. Elegant ist die Bäderstadt und sie wartet mit mediterranem Flair und einem exklusiven Lebensstil auf. Bekannt ist die „Sommerhauptstadt Europas“ oder das „Weltbad im Schwarzwald“ weltweit als Spa-, Wellness- und...