DLRG Mittelbaden erhält neues Hochwasserrettungsboot

Land investiert 85.000 Euro in die Sicherheit an Badeseen und den Bevölkerungsschutz

Auf dem Gelände der Seglergemeinschaft Bühl wurde am Montag ein neues Hochwasserrettungsboot an die DLRG Mittelbaden übergeben. Diese sorgt im Landesauftrag für den Rettungsdienst an Gewässern. Wasserrettungen und Katastrophenschutz bei Hochwasser können künftig mit dem neuen Boot unterstützt werden.

Am Kriegersee bei Rhenmünster wurde das zwei mal vier Meter große Boot zum ersten Mal zu Wasser gelassen, bis zu sechs Personen finden darin im Notfall Platz. Für die DLRG Mittelbaden bedeutet diese Anschaffung einen großen Fortschritt und eine Ergänzung zu den Schnellbooten, die vor allem bei Einsätzen auf dem nahe gelegenen Rhein genutzt werden. Das neue Boot werde in flachen Gewässern sowie bei der Menschenrettung in Hochwassersituationen eingesetzt, "dafür ist so ein Gerät ideal" freut sich der DLRG-Vorsitzende für Mittelbaden Alexander Kille.

Übungs- und Rettungseinsätze werden in enger Abstimmung mit der Feuerwehr Rastatt/Bühl und den Rettungsdiensten koordiniert. Nutzer des neuen Bootes wird aber in erster Linie die DLRG Mittelbaden sein. Die Verantwortlichen im Land und bei den Rettungsdiensten hoffen, dass die neue Ausrüstung bei möglichst wenigen Realeinsätzen zum Einsatz kommen muss. Ein Mehr an Motivation für die freiwilligen Helfer bei der DLRG bedeutet die Anschaffung auf jeden Fall.

Ausbildung der Rettungskräfte auf moderner Ausrüstung zahlt sich aus und ist auch nötig, so hatten die Wasserretter von der DLRG bereits am Montagabend ihren ersten Einsatz mit dem neuen Hochwasserboot an einem Badesee bei Achern. Baden-Württemberg investiert in die Erhöhung der Gewässersicherheit in Mittelbaden für Hochwasserboot, Auflieger und das neue Mercedes-Zugfahrzeug insgesamt rund 85.000 Euro.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Schinken, Salami, Wurst, Käse, Geflügel, Frischfisch etc. - das umschreibt nur einen Teil des Sortiments der großen Frischetheken in der Wagener Markthalle in Baden-Baden. Der Prosciutto di Parma, der luftgetrocknete Parmaschinken aus der Emilia-Romagna, ist seit vielen Jahren im Sortiment und von Kunden hoch...
  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...