47. Wendelinus-Ritt in Leiberstung: Willi Stächele ist Ehrengast beim Pferde-Umzug

Landtagspräsident zeigt sich mit Humor und Lebensfreude

Zum inzwischen 47. Mal feiert Leiberstung sein großes Wendelinusfest. Zum Pferdeumzug werden Reiter und Gespanne aus ganz Mittelbaden in den kleinen Sinzheimer Teilort eingeladen, das alles zu Ehren des Dorfheiligen Sankt Wendelin, der vor vielen hundert Jahren als Schutzpatron über das Vieh galt. In einer festlich geschmückten Kutsche entdecken wir Willi Stächele, er kam als Ehrengast zum Wendelinus-Ritt.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen viele hundert Besucher an den Straßenrand, um die flanierenden Pferde in alles Größen zu bestaunen. Eher dunkle Wolken ziehen zur Zeit über Willi Stächele wegen des EnBW-Aktienkaufs auf, der Noch-Landtagspräsident bewahrt seinen Humor. Auch nach Ankündigung seines Rücktritts besinnt er sich auf die bedeutenden Dinge im Leben und zählt dazu gute Freunde, wie den mittelbadischen Landtagskollegen Tobias Wald. Gute und langjährige Freunde hat auch das Wendelinusfest inzwischen viele. So ist der gebürtige Leiberstunger Dr. Bernhard Friedmann von Anfang an dabei, seit zehn Jahren ist er Schirmherr der Veranstaltung. Er ist Pferdeliebhaber, darüber hinaus verteilt er großes Lob an die Leiberstunger. Hier werde Tradition in vorbildlicher Weise hoch gehalten. An der Spitze des vorbildlichen Ortes Leiberstung steht seit Jahren Alexander Naber, er selbst ist leidenschaftlicher Reiter, zieht für den Umzug dann aber doch den bequemeren Platz in der Kutsche vor und ist begeistert wie eh und je.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen...
  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...
  • Baden-Baden - Über eine „üppige Blütenpracht“, die den Stadtteil Haueneberstein schmückt, freuten sich Erster Bürgermeister Werner Hirth, Ortsvorsteher Hans-Dieter Boos sowie der technische Gartenamtsleiter Markus Brunsing bei einem Pressetermin mit Vertretern aus der Bürgerschaft am Heimatmuseum. Sie dankten allen...
  • Baden-Baden - Schon 2000 Jahre alt ist Baden-Baden und landschaftlich sehr schön am Fusse des Schwarzwaldes gelegen. Elegant ist die Bäderstadt und sie wartet mit mediterranem Flair und einem exklusiven Lebensstil auf. Bekannt ist die „Sommerhauptstadt Europas“ oder das „Weltbad im Schwarzwald“ weltweit als Spa-, Wellness- und...