Windhose richtet Schaden in der Allee an

Ein Sturm mit Geschwindigkeiten von bis zu 120km/h hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Lichtentaler Allee großen Schaden am historischen Baumbestand angerichtet. Mehrere Bäume waren zum Teil über 200 Jahre Alt.

In einem kleinen Bereich zwischen Burda-Museum und dem Theater hat eine Windhose gewütet und zahlreiche Bäume entwurzelt und Äste abgerissen. Menschen sind bei dieser Wetterkatastrophe nicht zu Schaden gekommen. Glück im Unglück hatten die Betreiber des Hotel Atlantik und des Restaurant Stahlbad. Zwei halbmeterdicke Bäume waren auf Terrasse und Vordach gefallen, die Gebäude selbst wurden nur knapp verfehlt.

Gartenamt und Forstamt sprechen von hohen Verlusten und einem Schaden am Naturerbe der Stadt.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Rastatt - Der IHK-Präsident würdigte das ehrenamtliche Engagement der Geehrten: „Neben der Verantwortung gegenüber einzelnen Absolventen übernehmen Sie Verantwortung gegenüber der Wirtschaft. Mit Ihrer Unterstützung können wir beispielsweise den Unternehmen anhand des IHK-Zeugnisses eine verlässliche Grundlage für Ihre...
  • Calw - Die Künstlerinnen bringen heitere, besinnliche und leidenschaftliche Lieder aus der Welt der großen, alten Chansons der Piaf und anderer, mit Titeln wie "La Vie en rose", "Je ne regrette rien", "Accordéon", "La Bohème" und wunderschönen stimmungsvollen Piano Soli. Ihr erstes öffentliches Konzert in diesem Jahr geben die...
  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...