Schlosshotel Bühlerhöhe verkauft an Investorengruppe

Das Schloßhotel Bühlerhöhe ist von SAP-Gründer Dietmar Hopp verkauft worden. Der Pachtvertrag mit der spanischen Hotelkette NH-Hoteles wurde aufgehoben. Neuer Eigentümer ist die in Baden-Baden ansässige und neu gegründete ANNA MARIA Vermögensverwaltung GmbH, die von einer internationalen Investorengruppe getragen wird. Darunter befinden sich Persönlichkeiten, die dem Schlosshotel Bühlerhöhe seit Jahrzehnten als Gäste verbunden sind.

Geschäftsführer der Gesellschaft ist der Vorstand der Baden-Badener Immobilienfirma "Immobilien Regional AG", Martin Ernst. Die Baden-Badener Immobiliengesellschaft ist immer wieder an spektakulären Immobilienverkäufen beteiligt. Unter anderem zählten das Neue Schloß und Schloß Seelach in BadenBaden, oder das Jagdhaus der Markgrafen von Baden dazu. "Wir wollen diesem einzigartigen Luxushotel wieder die internationale Strahlkraft geben" erklärt Martin Ernst. Bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2013 soll die Bühlerhöhe wieder in altem Glanz als eines der besten internationalen Hotels in Deutschland dastehen.

Zuletzt hatte das Nobel-Hotel unter Auseinandersetzungen zwischen dem bisherigen Eigentümer Dietmar Hopp und der spanischen NH-Hotelkette als Pächterin gelitten. Unter anderem ging es um Instandhaltungs-RückstaÅNnde, für die nach Einschätzung der Familie Hopp die Pächter verantwortlich waren.

Dietmar Hopp: "Ich halte die Bühlerhöhe nach wie vor für ein wunderschönes und einzigartiges Hotel in einer traumhaften Lage an der Schwarzwaldhochstraße. Mir ist sehr daran gelegen, dass dieses Haus wieder an die Glanzzeiten von früher anknüpfen kann. Mit dem Verkauf ist auch ein Schnitt erfolgt, der den Neuanfang mit einem neuen Pächter möglich macht. Ich wünsche den neuen Eigentümern eine glückliche Hand und alles Gute für die Zukunft dieses großartigen Bauwerks."

Die Geschichte des Hotels
Hopp hatte das Hotel 1999 gekauft. Jahre zuvor hatte der Radiopionier Max Grundig das heruntergekommene Hotel aus der Kaiserzeit erworben und für mehr als 150 Millionen Mark umgebaut. Die Wiedereröffnung unter Regie von Grundig erfolgte im August 1988.

Das Schlosshotel Bühlerhöhe war einst das Lieblingshotel von Alt-Bundeskanzler Konrad Adenauer. Zahlreiche internationale Prominente aus Politik, Wirtschaft, Show und Adel besuchten das in 800 Meter hoch über der Rheinebene gelegene Hotel, das einst von der Generalswitwe Herta Isenbart als "Offiziers-Genesungsheim" erbaut wurde.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - IHK-Präsident Wolfgang Grenke würdigte das Engagement der Geehrten: „Ihr ehrenamtliches Wirken wird in der Öffentlichkeit häufig gar nicht so recht wahrgenommen und ist fast nur Insidern bekannt. Aber hier und heute wollen wir Ihre Leistungen öffentlich würdigen und Ihnen die Anerkennung der Wirtschaft und der IHK...
  • Baden-Baden - Die Stadtwerke als Betreiber der Merkur-Bergbahn werden auch in diesem Jahr eine beliebte Tradition fortsetzen. Am Karsamstag, 15. April, sind alle Kinder aus Baden-Baden und der Umgebung zum Eiersuchen auf den Merkurgipfel eingeladen. Jeweils stündlich zwischen 11 und 15 Uhr sorgen Osterhasen dafür, dass alle...
  • Baden-Baden - An drei Samstagen, beginnend am 21. Januar - Beginn um 10 Uhr, haben Interessenten im Jahr 2017 Gelegenheit, den Hochschulstandort Baden-Baden ausgiebig kennenzulernen. In elf Vertiefungsrichtungen wird dort ein B. A.-Studium (Bachelor of Arts) angeboten. Dabei setzen die Studenten je nach Neigung ihren inhaltlichen...
  • Baden-Baden - Bei anhaltender Trockenheit steigt der Bedarf, Gärten, Felder und Rasenflächen zu bewässern. Als praktische und bequeme Möglichkeit für Bachanrainer scheint sich dazu die Wasserentnahme aus dem Bach anzubieten. Wie nun die städtische Umwelt- und Gewerbeaufsicht mitteilt, gibt es mit dem neuen Landeswassergesetz...