Schlosshotel Bühlerhöhe verkauft an Investorengruppe

Das Schloßhotel Bühlerhöhe ist von SAP-Gründer Dietmar Hopp verkauft worden. Der Pachtvertrag mit der spanischen Hotelkette NH-Hoteles wurde aufgehoben. Neuer Eigentümer ist die in Baden-Baden ansässige und neu gegründete ANNA MARIA Vermögensverwaltung GmbH, die von einer internationalen Investorengruppe getragen wird. Darunter befinden sich Persönlichkeiten, die dem Schlosshotel Bühlerhöhe seit Jahrzehnten als Gäste verbunden sind.

Geschäftsführer der Gesellschaft ist der Vorstand der Baden-Badener Immobilienfirma "Immobilien Regional AG", Martin Ernst. Die Baden-Badener Immobiliengesellschaft ist immer wieder an spektakulären Immobilienverkäufen beteiligt. Unter anderem zählten das Neue Schloß und Schloß Seelach in BadenBaden, oder das Jagdhaus der Markgrafen von Baden dazu. "Wir wollen diesem einzigartigen Luxushotel wieder die internationale Strahlkraft geben" erklärt Martin Ernst. Bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2013 soll die Bühlerhöhe wieder in altem Glanz als eines der besten internationalen Hotels in Deutschland dastehen.

Zuletzt hatte das Nobel-Hotel unter Auseinandersetzungen zwischen dem bisherigen Eigentümer Dietmar Hopp und der spanischen NH-Hotelkette als Pächterin gelitten. Unter anderem ging es um Instandhaltungs-RückstaÅNnde, für die nach Einschätzung der Familie Hopp die Pächter verantwortlich waren.

Dietmar Hopp: "Ich halte die Bühlerhöhe nach wie vor für ein wunderschönes und einzigartiges Hotel in einer traumhaften Lage an der Schwarzwaldhochstraße. Mir ist sehr daran gelegen, dass dieses Haus wieder an die Glanzzeiten von früher anknüpfen kann. Mit dem Verkauf ist auch ein Schnitt erfolgt, der den Neuanfang mit einem neuen Pächter möglich macht. Ich wünsche den neuen Eigentümern eine glückliche Hand und alles Gute für die Zukunft dieses großartigen Bauwerks."

Die Geschichte des Hotels
Hopp hatte das Hotel 1999 gekauft. Jahre zuvor hatte der Radiopionier Max Grundig das heruntergekommene Hotel aus der Kaiserzeit erworben und für mehr als 150 Millionen Mark umgebaut. Die Wiedereröffnung unter Regie von Grundig erfolgte im August 1988.

Das Schlosshotel Bühlerhöhe war einst das Lieblingshotel von Alt-Bundeskanzler Konrad Adenauer. Zahlreiche internationale Prominente aus Politik, Wirtschaft, Show und Adel besuchten das in 800 Meter hoch über der Rheinebene gelegene Hotel, das einst von der Generalswitwe Herta Isenbart als "Offiziers-Genesungsheim" erbaut wurde.

Zufällige Videos

Neueste Meldungen

  • Baden-Baden - Das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen im Rahmen des „Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“ ist Teil des Qualitätsmanagements der Schöck AG. Das Unternehmen belohnt das Engagement seiner Mitarbeiter. Regelmäßig werden Monatssieger gekürt. Am 19. März 2018 wurden vier Jahressieger mit einer zusätzlichen Prämie...
  • Baden-Baden - Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH haben in feierlichem Rahmen den Schöck Bau-Innovationspreis in Ulm verliehen. Jedes Jahr werden drei Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten beim Branchenforum von Schöck prämiert. Die Preisträger kommen in 2018 von den Hochschulen in Dresden...
  • Baden-Baden - "Im Sommer müssen sie langen, heißen Trockenperioden widerstehen und im Winter die Kälte oder den Starkregen. Nicht jeder mitteleuropäische Baum ist für diese Spannbreite auf Dauer resistent genug", erklärte Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Deshalb stammen die Bäume aus allen Kontinenten, ausgesucht...
  • Baden-Baden - Hier können Sie die außergewöhnlichsten Weihnachtsgeschenke ersteigern, die Sie sonst nirgendwo finden. Bieten Sie auf signierte Raritäten von Barack Obama, Sammlerstücke aus der Bundesliga, Signiertes von Udo Lindenberg, die getragenen Outfits der Promis, unvergessliche Erlebnisse von und mit Thomas Müller und noch...